Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Da die Gesetze leider immer wieder neue Bedingungen fordern, finden Sie hier die aktuellen allgemeinen Geschäfts-, Haftungs- und Datenschutzbedingungen (AGB) - in dieser Version gültig seit 1.7.2000

Für mich persönlich würde ja ein Handschlag zwischen zwei selbstverantwortlichen Menschen genügen

reStart Life Seminare und Coachings (im weiteren Veranstaltung genannt)

Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Stornobedingungen

Diese orientieren sich vor allem an den Stornobedingungen des Veranstaltungsortes. Günstigere Bedingungen des Veranstaltungsortes geben wir an Sie gerne weiter. Die maximalen Stornobedingungen eines Veranstalters, die wir bis jetzt erlebt haben waren:
Eine Stornierung ist bis zu zehn Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich.
Bei einer Stornierung bis zu acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungskosten 25% vom Gesamtbetrag.
Bei einer Stornierung bis zu fünf Wochen vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungskosten 50% vom Gesamtbetrag.
Bei einer Stornierung bis zu drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungskosten 75% vom Gesamtbetrag.
Bei einer Stornierung von weniger als drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist der volle Preis zu bezahlen.
Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich, wenn er die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt (z.B. der Teilnehmer bei reStart Life - Seminaren die vorhergehenden Module bereits absolviert hat).
Es ist uns grundsätzlich vorbehalten, die Teilnahme einer Person an den Veranstaltungen auch ohne Nennung von Gründen abzulehnen.
Wir behalten uns das Recht vor, Teilnehmer auch ohne Nennung von Gründen aus einer laufenden Veranstaltung auszuschließen. In diesem Fall wird von uns eine Stornierungsgebühr von mindestens 25% vom Seminarbeitrag oder dem zeitmäßig entsprechenden aliquoten Teil des Seminarbeitrags geltend gemacht werden.
Die gebuchten Übernachtungen, Konsumationen u.ä. sind in voller Höhe zu bezahlen.
Wir können in Einzelfällen die Veranstaltungstermine oder -orte auch kurzfristig verschieben oder ändern.
Sagen wir Veranstaltung wegen Krankheit, Verhinderung oder höherer Gewalt ab, können wir dafür nicht haftbar gemacht werden. Einen Ausweichtermin geben wir raschest möglich bekannt.
Kommt eine Veranstaltung aus anderen als den oben angeführten Gründen nicht zustande, können wir die Veranstaltung auch kurzfristig absagen. Den Teilnehmern werden wir die für die entfallenen Veranstaltungen bereits bezahlten Gebühren zurückerstatten.
Die tatsächlichen Zeiten können erfahrungsgemäß von den angegebenen Zeiten abweichen - üblicherweise bei Bedarf späteres Ende der Veranstaltung.
Inhalt und Ablauf der Veranstaltungen liegt alleine bei uns.

Haftung für Inhalte und Urheberrechte - keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme

Die Inhalte dieser Webseiten haben wir mit größter Genauigkeit erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen wir keine Gewähr.
Die Inhalte der gesamten Webseite www.restartlife.at sind urheberrechtlich geschützt. Kopie und Verwendung - insbesondere kommerzielle - ist untersagt.
Wenn Sie sich durch Angaben auf diesen Webseiten in Ihren Urheberrechten verletzt fühlen oder gesetzliche Bestimmungen verletzt werden, teilen Sie uns das bitte mit (siehe Kontakt). Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter enthalten. Auf deren Inhalte haben wir keinen Einfluss und wir übernehmen für diese fremden Inhalte keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten haben wir zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung für uns nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist uns jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Wir verwenden die Daten, die Sie bei einer Anmeldung angeben unter Einhaltung des Datenschutzgesetzes zur Geschäftsabwicklung und Kundenbetreuung und verwahren die Daten so sicher wie möglich. Ihre Daten werden lokal und offline (nicht im Internet) gespeichert um möglichst alle Risiken auszuschalten.
Eine Haftung für Fremdverschulden können wir nicht übernehmen.
Ihre Daten werden keinesfalls ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben.
Sie haben das Recht auf Datenauskunft, Datenlöschung und das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten, soweit dies gesetzlich erlaubt ist.

Gleichbehandlungsgesetz

Im Sinne leichterer Lesbarkeit habe ich diese Webpage in der umgangssprachlich gebräuchlichen Form geschrieben.
Ich spreche jedoch immer Damen und Herren gleichwertig an - ungeachtet ihres Geschlechts, Abstammung, Herkunft, Religion etc.

Wichtige Informationen zu unseren Angeboten

Die von uns angebotenen reStart Life - Seminare und Coachings sind ausdrücklich keine medizinische Tätigkeit oder Therapie, keine Behandlung und keine gewerbliche Ausübung der Heilkunde (Heilbehandlung) und können diese auch nicht ersetzen!
Alle Teilnehmer und Coachees klären wir hiermit auf, dass Franz Josef Weihs kein Arzt, kein Heilpraktiker, kein Psychologe und kein Psychotherapeut ist, keine Diagnose stellt und keine Kranken- und Symptombehandlung durchführt.
Die Teilnehmer und Coachees wissen, dass die angebotenen Seminare und Coachings medizinische oder psychologische Behandlungen nicht ersetzen können und wollen.
Der Teilnehmer oder Coachee versichert, dass er zum Zeitpunkt der Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen körperlich und geistig gesund ist bzw. sofern er sich in ärztlicher Behandlung befindet, die Genehmigung des Arztes für den Besuch unserer Veranstaltungen erhalten hat.
Wir orientieren uns an wissenschaftlichen Grundlagen, persönlichen Wissen und persönlichen Erfahrungen.
Wir erheben bei unseren Seminaren und Coachings keinerlei Totalitätsanspruch.
Franz Josef Weihs gibt, basierend auf seiner Arbeit und Erfahrung, Ansicht und Meinung, seiner Interpretation und aus seiner Realität heraus DAS BESTE, wozu er in der Lage ist.
Franz Josef Weihs ist weder Guru noch Heiler.
Der freie Wille und die eigene Meinung der Teilnehmer ist jederzeit gewährleistet und gewünscht.
Der Teilnehmer entscheidet jederzeit selbstverantwortlich, ob er an den Seminaren oder Coachings (weiter) teilnehmen will oder nicht.

Sektenangehörigkeit

Ich, Franz Josef Weihs, erkläre, keiner Sekte anzugehören (auch keiner staatlich anerkannten "Sekte") und dass ich auch nie einer Sekte angehört habe.
Als selbstbestimmter Mensch denke ich auch nicht daran, irgendwann einer Sekte oder einem anderen totalitären Verein beizutreten.

Sonstiges

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Wien.
Die Geschäftssprache ist Deutsch.
Die Verrechnung erfolgt in Euro inklusive 20% Mehrwertsteuer, wenn nicht anders angeführt.
Diese Webpage beinhaltet keine Google-Produkte, Cookies oder andere Daten abfragende technische Einrichtungen.

Salvatorische Klausel

Diese Salvatorische Klausel gilt sinngemäß auch für alle Verträge, wie z.B. die Buchung eines Seminars.
Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Veröffentlichung dieser AGB unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Bestimmungen und die Wirksamkeit der AGB im Ganzen hiervon unberührt.
An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll die wirksame und durchführbare Bestimmung treten, die dem Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt.
Erweisen sich die AGB als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und Zweck der AGB entsprechen und im Falle des Bedachtwerdens vereinbart worden wären.